Motorradtouren von St. Anton aus

Der Biker-Sommer in den Österreichischen Alpen kann kommen

Motorradfahrer auf einer Bergstraße in Vorarlberg

Gibt es eine schönere Ausgangslage für Motorradtouren als den Arlberg? Serpentinen über Serpentinen, Stauseen, Höhenmeter und alles das in einer atemberaubenden Berglandschaft … wer einmal das Glück hatte, hier mit dem Motorrad zu fahren, den wird es wohl wieder an den Arlberg und die umliegenden Regionen ziehen. Wir haben einige Vorschläge und Lustmacher für Sie:

Gerade noch auf der Tiroler Seite des Arlbergs, ist St. Anton für Motorradfahrer perfekt gelegen: Nicht nur Österreich, sondern auch Deutschland, Italien, die Schweiz und das Fürstentum Liechtenstein liegen nicht einmal eine Stunde entfernt.

Über den Arlberg in den Bregenzerwald

Der Bregenzerwald auf der anderen Seite des Arlbergs zeigt Ihnen eine weitere Region Österreichs, die man gesehen haben sollte. Übers Hochgebirge des Arlbergs findet man auf der rund 180 km langen Tour eine herrlich-grüne Landschaft voller Wälder, Hügel, kleineren Bergen und satten Farben.

Sommerlicher Ausblick über den Bregenzerwald im Vorarlberg

Für diese Tour folgen Sie der Arlbergstraße (nicht Tunnel) und biegen dort nach wenigen Kilometern auf die Lechtal-Straße Richtung Lech/Zürs ab. Rund um den Flexenpass erwarten Sie dabei ohne Zweifel einige der schönsten Naturhighlights Österreichs. Von Lech aus folgen Sie der Straße einfach hoch über dem Lech bis Warth und weiter nach Schröcken und Au. Hier wählen Sie entweder, über Bezau, Egg und Dornbirn die größere Runde, oder über Damüls und das Große Walsertal die kleinere. In Bludenz angekommen, geht die Zielgerade über den Arlberg zurück nach St. Anton.

Stauseen und Serpentinen – Montafon und Paznaun

Eigentlich war diese spektakuläre Passstraße gar nicht geplant: Ein riesiger Bagger war nach dem Bau an den Stauseen im Silvretta-Gebiet noch übrig geblieben und bahnte sich ein paar Jahre später einen Weg ins Montafon. Gut für alle Biker, denn mit 3 Stauseen, 34 Kehren und der schroffen Schönheit des Silvretta-Gebirges ist die Silvretta-Hochalpenstraße immer wieder ein Erlebnis. Von Mai bis Oktober (variiert nach Witterung) ist die mautpflichtige Straße geöffnet.

Bergsee an einem sonnigen Tag im Montafon, ÖsterreichDa 32 der 34 Kehren auf der Vorarlberger Seite liegen, sollten Sie selbst entscheiden, ob Sie diese lieber im Anstieg oder beim Abfahren genießen wollen. Die Strecke selbst beginnt für Sie also entweder mit einer Fahrt auf der Arlberg-Schnellstraße nach Osten bis zur Ausfahrt Ischgl/Kappl/See/Galtür oder mit der Fahrt über oder durch den Arlberg bis Bludenz. Dort geht es nach Süden ins wunderschöne Montafon.

Weitere Touren stellen wir Ihnen demnächst vor. Unter anderem mit einer etwas längeren 3-Länder-Runde ins schöne Südtirol und in die Schweiz.

Perfekt für Motorrad-Gruppen

Mit einer eigenen Tiefgarage und perfekt auf Gruppen ausgelegt, ist das Bergschlössl in St. Anton der perfekte Ausgangspunkt für Motorrad-Touren durch Tirol, Vorarlberg und die benachbarten Regionen. Weitere Tourentipps für Ihren Bikeurlaub geben wir Ihnen gerne auch persönlich vor Ort.

The following two tabs change content below.
Klaus Moosbrugger Lettner

Neueste Artikel von Klaus Moosbrugger Lettner (alle ansehen)